Wird geladen...

Die Schule

.

 

Ihr Ziel ist unsere Schule.

Unsere Anschrift lautet:

Katholische Grundschule – Kapellenschule –
Dr.-Thomas Plaßmann-Weg 10
33335 Gütersloh
Tel 05241/50 52 39 10
Fax 05241/50 52 39 31
e-mail: „info@kapellenschule.de“

Telefonisch erreichen Sie uns am besten unter folgenden Nummern:  05241/50523910 oder unter 05241/50523967 oder Sie schreiben eine Mail an info@kapellenschule.de

Wir sind dabei:

 

Hier finden Sie stets aktualisierte, wichtige Informationen:

 

Update 29.11.21

Die Maskenpflicht am Platz wird in Kürze auch in NRW wieder eingeführt. Dies gab soeben unsere Schulministerin Gebauer in der Presse bekannt. Weitere Informationen folgen.

 

Update November 2021

Das Lollitestverfahren wird im Januar 2022 verändert. Die Schüler werden auch weiterhin zweimal wöchentlich getestet, führen aber zwei Testungen durch. Eine Testung erfolgt anonymisiert im Rahmen des Pools, danach testen die Kinder personalisiert. Sollte ein Pool positiv sein, so kann das positive Kind sofort ermittelt werden. Dadurch können alle negativ getesteten Kinder schon am Folgetag wieder in die Schule gehen.

 

Update November 2021

Im Falle einer positiven Pooltestung bleiben zunächst alle Schüler zu Hause, bis das positive Kind ermittelt wurde. Wenn das positiv getestete Kind keinen Mund- und Nasenschutz getragen haben sollte, so gehen die Sitznachbarn in eine fünftägige Quarantäne, aus der sie sich mit einem Schnelltest frei testen können.

Update 6.10.21

Ab dem 2.11.21 wird die Maskenpflicht im Klassenraum aufgehoben. Auf allen Verkehrswegen (Schulgebäude) muss weiterhin ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

 

 

Zusammengefasste Infos zum Lollitest:

  • Alle Schüler werden zweimal pro Woche in ihrer Lern-/Betreuungsgruppe (Pool-Test) mit dem Lolli-Test getestet.
  • Der Test wird gemeinsam in der Gruppe durchgeführt
  • Nach Schulbeginn (08:15 Uhr) können keine Tests mehr durchgeführt werden. Kinder, die verspätet in die Schule kommen, werden nachhause geschickt und müsen sich privat um einen PCR-Test kümmern. Das Ergebnis muss am nächsten Tag mitgebracht werden.
  • Die Ergebnisse der Lolli-Tests werden der Schulleitung spätestens am nächsten Morgen mitgeteilt. Frau Santos informiert dann umgehend die Klassenlehrer. Im Falle eier Positivtestung werden Sie dann vom Klassenlehrer informiert!

Was passiert im Falle einer Positivtestung?

  • Sie erhalten im Vorfeld das Material für einen Einzeltest in einem Umschlag. Diesen Umschlag mit dem Namen ihres Kindes geben wir den Kindern mit
  • Bitte schauen Sie regelmäßig nach den Testungen nach, ob Sie eine Info von der Schule erhalten (Mail)
  • Wenn Sie die Mitteilung eines Positivergebnisses in der Gruppe Ihres Kindes von der Schule erhalten, müssen Sie Ihr Kind unter Ihrer Aufsicht morgens zu Hause mit dem Selbsttest aus dem Umschlag testen
  • Bringen Sie die Probe bis 9.00 Uhr in die Schule
  • Mit dem QR-Code können Sie das Ergebnis abrufen
  • Das Gesundheitsamt wird über das Labor im Falle eines positiven Tests informiert
  • Sie informieren den Klassenlehrer über das Ergebnis
  • Bis zur Auflösung des positiven Pools bleiben alle Kinder der Klasse zu Hause. Auch die OGS darf nicht besucht werden!

Update 4.5.2021

Liebe Eltern,

das Land NRW hat nun Infos zum Lollitest bereitgestellt.

https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

 

 

Es erreichen uns immer wieder Anfragen, wie lange ein Kind mit Erkältungssymptomen zu Hause bleiben muss. Hierzu finden Sie ein Schaubild:

Schaubild Deutsch